home
motos
tour
news
computer

ruebenschweine

Südamerika - Wintertour 2009 / 2010

Unsere letzte längere Südamerika-Reise hat uns von Dezember 2009 bis Januar 2010 durch Argentinien und Chile geführt - und zwar wieder mit dem Motorrad.

Wir waren vier Erwachsene und zwei Kinder und sind mit vier Motorrädern gefahren. Für drei von uns war es nicht die erste Reise nach Südamerika mit Motorrad ...

südamerika motorrad

Wir sind mit den drei Solomotorrädern (einer BMW R 100 GS, einer R 80 GS und (m)einer BMW/HPN R 80 G/S) und dem BMW R 100 GS-EML/EZS-Gespann von Buenos Aires aus in Richtung Nordwesten in die Anden gefahren und wollten dann eigentlich nach Salta, Tucuman, Atacamawüste (Chile) und zum Salar de Uyuni in Bolivien; falls Zeit, Geld, Lust und Pannenlage es zugelassen hätten, eventuell auch noch zum Titicacasee und somit nach Peru. Aus den unterschiedlichsten Gründen wurde daraus eine etwas geänderte Route, siehe hier:

www.andinos.de

Der Transport der Motorräder haben wir wieder per Schiff mit Lexau-Scharbau nach und von Buenos Aires durchgeführt - am 18. November 2009 hatten wir alles zu CPL im Hafen von Bremen gebracht, am 9. 12. ist unser Container in Buenos Aires angekommen. Die Dauer des Schiffstransports betrug somit also exakt 18 Tage.

motorrad südamerika verschiffung  motorrad südamerika argentinien

Kosten Schiffstransport: wir hatten einen eigenen 20-Fußcontainer zur Verfügung, für den Hinweg haben wir exakt 1043,- € bezahlt - also knapp 261,- € pro Motorrad ... dafür könnte man vermutlich nicht einmal per Benzinkosten dort hinfahren (wenn´s denn möglich wäre ... )
Als grober Anhaltspunkt: auf allen vier bisherigen Reisen dort hinunter betrug der Preis für den Rückweg ein Vielfaches des Preises für den Hinweg, der Gesamtpreis lag pro Maschine (die wir sonst in Kisten verpackt hatten) immer bei etwa 1300,- - 1500,- €.

Ein ganz grosses Dankeschön schon mal an Frank Volkmann für die ganze Schiffstransportorga und an die kompetenten und fitten Verladearbeiter im Hafen, an José Sagel von eaff in Buenos Aires, die Jungs von LoPrimo II in La Boca / Buenos Aires für das Anpacken bei Ent- und Beladung sowie an Mario und seine Freundin für die Organisation der Auszollung (siehe dazu die Story hier)!!!

südamerika motorrad buenos aires

Alles rechts vom Herrn ganz links (in Blau-Orange) gehört nicht zur Verladecrew von CPL!!!

Geflogen sind wir mit der Lufthansa von Bremen über Frankfurt direkt nach Buenos Aires (Ezeiza). Die Flüge haben wir einige Monate im Voraus gebucht, sie kosteten etwa 1300,- €. 2005 waren wir mit TAM unterwegs und haben etwa 800,- € bezahlt - die Differenz geht wohl auf Inflation und Lufthansazuschlag zurück ... Danke an Joachim Kolonko für die Organisation der Tickets.

Hier sind zwei Bilder von der aktuellen Reise - mehr hier und auf unserer üblichen Webseite zu Patagonien, Motorrad, Südamerika und und und ... ;-):

anden argentinien motorrad

südamerika motorrad motorrad südamerika

Noch zwei Eindrücke von der vorletzten Südamerika-Reise 2005:

argentinien motorrad anden motorrad

Zu unseren vorhergehenden Touren in Südamerika geht es hier.

Vertrauen werden wir wieder auf die bewährten BMW G/S und GS - trotz aller Probleme mit Kardan, Elektrik und Getriebe, für die die Dinger berüchtigt sind - allein das R 100 GS-EZS-Gespann hat uns im letzten halben Jahr unendlich viele graue Haare und ebenso viele Reparaturstunden und schmerzlich hohe Summen an Ersatzteilen gekostet ...

Danke an dieser Stelle an Matthias Langstädtler für den gestrigen Einsatz nach Ladenschluss mit dem Kompressor ;-)

Die R 80 GS und R 100 GS sind weitgehend serienmässig und haben lediglich ein paar Auffrischungen erfahren: eine Getriebeüberholung hier, ein neuer Handbremszylinder dort ...

Die Q-Tech-HPN-G/S verhält sich - bis auf andauernde Startprobleme, unter der sie die letzten Monate litt - sowieso unauffällig. Ich hoffe, dass wir die Startprobleme jetzt mit neuem Kabelbaum (der alte war noch der originale, fast 30 Jahre alte), neuem Zündsteuergerät und neuer Gelbatterie (BMW, von der R 1100 RS) in den Griff bekommen haben.

Jedenfalls werden wir von durchs ABS leergenuckelten Batterien, defekten Hinterradantrieben und Bremsscheiben, klöternden Radaufhängungen und Totalausfällen der Maschinen wegen der Wegfahrsperre verschont bleiben, oder was unsere 4-Ventil-Kollegen sonst noch alles immer so an "schönen" Überraschungen erleben dürfen ... und defekte Getriebe und jede Menge Probleme mit der Elektrik bzw. Elektronik hatten neben unseren 4-V-Freunden mit ihren Maschinen auch viele "Japaner" schon, so what ...

Ach so: und falls jemand nach GPS-Tracks oder ähnlichem Gelumpe fragt: hebbt wi nich ... es wird eher eine "historische" Fahrt werden, ohne GPS im Jahre 2009 / 2010! ;-)

Wir verraten jetzt nicht, dass Harri ein Taschen-GPS als Höhenmesser mitnimmt, um die Höhe der Pässe zu bestimmen ;-)

Was die Frage der Reifen betrifft, setzen wir auf Heidenau K60 bzw. Continental TKC 80 bei den Solomotorrädern und Smart-Strassenreifen auf dem Gespann. Den aufgearbeiteten Reifen von Reifen-Immler mit Enduroprofil haben wir jetzt doch in der heimischen Garage gelassen ...

 

Motorrad- und andere Touren & Reisen:

Patagonien - Island - Kanada - Neuseeland - Balkan - Alpen - Marokko - Norwegen - Pyrenäen / Mittelmeer

 

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 13.09.2010

 

 

 

 

hier gibt´s stories motorradtouren motorradreisen rübenschweine motorrad netzwerke computer ruebenschweine rübenschwein lars und sandra bremen alukoffer island patagonien alpen andorra motorradtouren motorradreisen rübenschweine motorrad netzwerke computer ruebenschweine rübenschwein lars und sandra bremen alukoffer island patagonien alpen andorramotorradtouren motorradreisen rübenschweine motorrad netzwerke computer ruebenschweine rübenschwein lars und sandra bremen alukoffer island patagonien alpen andorramotorradtouren motorradreisen rübenschweine motorrad netzwerke computer bmw honda gespanne tischlermuseum in Bremen, weil da wohnen wir, die kleinen rübenschweine "lars und sandra"! ja, wir sind ruebenschweine - was ist das? ein rübenschwein ist ein kleines niedliches tierchen, liebt es, motorrad zu fahren, motorradtouren zu unternehmen und so weiter... in feuerland waren wir schon und in fahrenhorst,auf der panamericana und in bremen und umzu und in aaska, in kanada und überhaupt - überall, wo´s schön war / ist! lars und sandra bremen alukoffer island patagonien alpen andorramotorradtouren motorradreisen rübenschweine motorrad netzwerke computer ruebenschweine rübenschwein lars und sandra bremen alukoffer island patagonien alpen andorramotorradtouren motorradreisen rübenschweine motorrad netzwerke computer ruebenschweine rübenschwein lars und sandra bremen alukoffer island patagonien alpen andorramotorradtouren motorradreisen rübenschweine motorrad netzwerke computer ruebenschweine rübenschwein lars und sandra bremen alukoffer island patagonien alpen andorramotorradtouren motorradreisen rübenschweine bmw g7 g/s r100gs r100rt motorrad netzwerke computer ruebenschweine rübenschwein lars und sandra bremen alukoffer island patagonien alpen andorra pyrenäen roussillon corbieres lars und sandra, Motorrad, motorradtouren, kanada, Reisen, rubenschwein, rübenschweine island patagonien pyrenäen spanien frankreich motorradreisen alukoffer island norwegen alpen warzenpower Bremen MeckPomm

Wir machen gern Musik, elektronisch und so richtig von Hand, trampeln froehlich grunzend und quiekend durch die Gegend; wir wohnen in Bremen -

-lars und sandra, balkan albanien motorrad makedonien rumänien schotter urdele bulgarien ungarn patagonien südamerika argentinien neuseeland Motorrad, motorradtouren, kanada, Reisen, rubenschwein, rübenschweine auckland neuseeland motorrad motorradtouren patagonien island bremen lars rübenschwein tongariro ruebenschweine motorrad reisen touren alpen island schotterpisten enduro Auckland - Bay of Islands - Coromandel - 90-Miles-beach Wellington - Abel-Tasman Track infos - neuigkeiten - bilder zu lars und sandra, Motorrad und Motorradreisen in Norwegen patagonien enduro r 100 gs mount cook

Nächste Saisoneröffnungsfahrt 2004: www.campingwiesenbek.de...!?